3. Drehtag in HOLLYWOOD




Der dritte Drehtag startete in aller Herrgottsfrühe -  es wurde zur Charity-Spendenaktion aufgerufen! Das medizinische VIP-Team stürzte sich auf die Filmcrew und diesmal waren es eben nicht die Botox-Spritzen, um die Falten verschwinden zu lassen, es wurde auch kein Fett abgesaugt oder in den Po verlagert, nein, diesmal wurde Blut für eine gute Sache gezogen. Gerüchten zu Folge wurde dies in einer neuen Rekordzeit absolviert.

Anschließend ging es aber auf alles Ebenen zur Sache, einige Gruppen beschäftigten sich mit dem Melli-Fragebogen sehr intensiv, viele andere hatte die Möglichkeit, auf der Schauspielschule das Wissen zu erweitern. Wie schauspielert man eine Hypo gab es durch Doreen bei den Starlets und Stuntmen und bei Annegret für die Visas und Supermen. Marie hat bei den Regisseuren und Stuntmen über das Catering gesprochen und Ketos gab es bei Kathrin 1 für die Starlets zu studieren, Monkmäßie Kontrolle für die Supermen bei Kathrin 2. Mandy hat sich dafür mit den Kameramännern und Diven darübwr unterhalten, wie man sich denn so bei Erkrankungen aller Art richtig am Set verhält. Das war ein Gewusel bei den Platzwechseln, kann ich euch sagen.


Am Nachmittag lud dann der Santa Monica Beach Club zum großen Volleyballturnier ein und alle VIP sind angetreten. Es stellen sich die TEAMs "Forrest Pumps" gegen den "Fluch der Bremsdorfer Mühle", die "Hypotanics" traten gegen die "Harry Bolers" an, es knallte bei den "Asterix & Bolerics" gegen "The Walkin Hypo" und knisterte erotisch bei den "50 Shades ol Levemir" gegen das "Fast & Unterzuckert" - Team! Alles wurde glänzend von den Kameramännern organisiert, reibungslos liefen die Spiele ab. Der Moderator Megadoc heizte die Stimmung an, die Mannschaften zeigten stellenweise Weltniveau! Schließlich siegten im Finale dann die "Hypotanics" mit 15:12 - aber heute waren hier an der Beach alle Sieger, denn auch die anderen Mannschaften und Zuschauer hatten einen großen Spaß!

Am Abend wurde dann die erste Weltpremiere  aufgeführt, das geladene Publikum saß erwartungsvoll im Kino und war mehr als überrascht, was geboten wurden. Gab es doch tatsächlich die Fortsetzung von "Traumschiff Surprise"! In der Starbesetzung mit Maximilian, Margarete und dem Doc. Das Publikum raste und weinte zugleich. Petra konnte nicht mehr beruhigt werden, so eindrucksvoll waren die schauspielrischen Leistungen. 
Als Kontrastprogram gab es anschließend noch den Film "Startrek, Teil 1", da ja der G. Lucas seine Filme an HOLLYWOOD verramscht hat. Der Qualitätsabfall war deutlich! Zum Glück fing es dann nach einer Stunde zu regnen an und alle durften vorfristig zur Party in die Zimmer.

Ja, was soll ich euch sagen, es regnet noch immer, gleich bricht der neue Tag an und wir hoffen auf Sonnenschein in HOLLYWOOD,

Euer Diabolus

IN and OUT in HOLLYWOOD heute von den Supermen

IN Superhelden bewiesen Mut und Stärke bei Blutentnahme:
Alle Superhelden habend die schreckliche und äußerst tragische Blutentnahme tapfer und ohne Tränen überstanden, #kein_Kraftverlust_zu_spüren

IN Kameramänner, die ihr Talent bei der Organisation des Volleyballturniers unter Beweis stellten #no_Desaster

IN äußerst kreative Betreuer für die Namensgebung der Volleyballteams #Brainstorm#qualmende_Köpfe

IN  heldenhafter Rettungseinsatz der Diven am Samstag:
Mit vollem Körpereinsatz setzten sich die Diven für Biene Maja ein, welche sie völlig erschöpft am Boden auffanden. Dabei scheuten sie keine Mühe und zeigten uns, dass sie nicht so divenhaft sind, wie sie sich manchmal geben #Vorurteile_widerlegt


OUT unnötige Nervenbelastung der Betreuer durch überschätze Kräfte einiger Supermänner #Essensverweigerung_ist_uncool

 FAKE-NEWS aus HOLLYWOOD

„Volleyballwunder entdeckt“:
Superman Timo schreibt Geschichte als Volleyballstar. In dem heutigen Turnier legte der Superheld eine unglaubliche Aufschlagserie hin. Allein durch seine Superheldenkraft sorgte er für insgesamt zehn Punkte und machte seinem Team, den Hypotanics, einen unvergesslichen Sieg ein.


„Bitte melde Dich!“:
An das junge, hübsche Mädchen, welches gestern in der Disko mit mir tanzen wollte: Ich bin endlich meine Bodyguards los!!! Du findest mich in der Gruppe der Supermen.

„Neustes Wunder der Forschung“:
Heimweh-Tröpfchen werden zum neusten Trend im Kids-Kurs. Erhältlich ist dieser Zaubertrank bei euren Betreuern. Besonders die Mädchen der Starlets schwören auf die Wirkung des auf Wasserbasis hergestellten Heimweh-Weg-Mittels.

„Geplatztes Süßigkeiten-Dinner“:
Superman sprengen geheimes Süßigkeitentreffen der anderen Gruppe.
Drei mutige Superman fanden am 23.07. gegen 20:30 Uhr einen gut versteckten Süßigkeitenvorrat  und eine dekorative Duftkerze hinter einem der Wohnhäuser und verhinderten so eine dramatische Hyperglykämie.

Bildergalerie